Kurzerklärungen: Die Staatsanwaltsstation

Die Staatsanwaltsstation besteht neben der üblichen theoretischen Ausbildung in den Arbeitsgemeinschaften auch in der Übernahme der Sitzungsvertretung der Staatsanwaltschaft vor dem Strafrichter an den Amtsgerichten. Die Befugnis dazu ergibt sich aus § 142 III GVG, danach kann dem Referendar/-in die „Wahrnehmung der Aufgaben eines Amtsanwalts und im Einzelfall die Wahrnehmung der Aufgaben eines Staat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK