„Happy Birthday“ nach 80 Jahren endlich frei!

von Peter Ratzka

So soll der US-Anwalt Randall Newmann gejubelt haben, nachdem ein Bundesgericht in Los Angeles unter Vorsitz von Richter George King festgestellt hatte, dass das berühmte Lied „Happy Birthday to You“ Allgemeingut ist und demnach dem Musikriesen Warner Music Group kein Urheberrecht zusteht.

Warner hatte sich 1988 die Rechte am Lied gesichert, nachdem zuvor im Jahre 1935 die Firma Clayton F Summy ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK