Werbung mit Testergebnissen und Awards | Do´s und Dont´s

von Rechtsanwältin Gloria M. Reich

Eine Benotung als „Sehr Gut“ oder die Bezeichnung als „Testsieger“ in einem Produktvergleichungstest? „Award-Gewinner“ oder „Readers Choice“- Bestplatzierter?

Solche und ähnliche Testergebnisse oder Branchensiegel nutzt jedes Unternehmen gerne für Werbezwecke. Testergebnisse von unabhängigen Prüfeinrichtungen versprechen Qualität und steigern das Vertrauen der Verbraucher. Awards und Preisverleihungen bringen außerdem einen gewissen Glamour und Aufmerksamkeit mit sich.

Doch Achtung ist geboten: denn aufgrund des daraus resultierenden, besonderen Irreführungspotentials solcher Testergebnisse, muss erhöhte Aufmerksamkeit darauf gelegt werden, dass keine wettbewerbsrechtlichen Vorschriften verletzt werden.

Dabei spielen insbesondere die §§ 5, 5a UWG, welche die Irreführung von Verbrauchern regeln, eine Rolle. Wird im Vergleich zu anderen Produkten geworben, so sind auch die Grundsätze der vergleichenden Werbung aus § 6 UWG zu beachten.

Worauf also muss man achten, möchte man mit Testergebnissen und Preisverleihungen auf sich aufmerksam machen? Wir haben hier eine Übersicht der wichtigsten Grundregeln zusammen gestellt:

Zunächst muss es sich um ein Testergebnis einer unabhängigen Einrichtung handeln. Wirbt man mit einem selbst durchgeführten oder selbst bezahlten Test ohne dies deutlich zu machen, so liegt in jedem Fall eine Irreführung vor.

Unabdingbar ist es auch, die Fundstelle des Testes anzugeben. Diese muss gut sichtbar und eindeutig sein. Diesbezüglich hat es sich in der Rechtsprechung durchgesetzt, mindestens eine „Schriftgröße 6“ zu fordern. Auch muss es dem Verbraucher möglich sein, das Testergebnisse ohne größere Hindernisse zu finden, z.B. über einen Internetlink oder Bestellung einer Zeitung wie eine Ausgabe der „Stiftung Warentest“.

Ferner muss sich das Testergebnis auf das beworbene Produkt beziehen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK