Dieselgate – ein Zwischenruf

von Andreas Wirth
Quelle: Onvista AG

Ich weiß, Sie haben schon alles dazu gelesen und gehört, und dennoch scheint es mir der Fall wert, einmal kurz innezuhalten und ein erstes Zwischenfazit zu ziehen.

Volkswagen steht dieses mal (leider) beispielhaft für Vieles und bricht manchen Negativrekord. So hat man an einem einzigen Tag in der Spitze 15.800.000.000,- Euro Börsenwert vernichtet; das übertrifft den Rekordgewinn des Jahres 2014 um gut 3 Milliarden. Es drohen angeblich bis zu 18.000.000.000,- USD Strafen in den USA und dann kommt da noch der unbezifferbare Imageschaden für die Marke VW – und die deutsche Automobilindustrie insgesamt dazu ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK