Gestiegene Schadenaufwendungen – Rechtsschutzversicherer passen Beiträge an

Der Versicherungsbote stimmt Rechtsschutzversicherte auf steigende Beiträge ein. Warum Versicherte ihre Rechtsschutzversicherung vermehrt in Anspruch nehmen müssen, werden nicht hinterfragt.

Rechtsschutzversicherung: Zum 1. Oktober 2015 wird es bei vielen Gesellschaften Beitragsanpassungen geben. Die Anpassungen liegen in der Regel zwischen 5 und 10 Prozent. Nur in Ausnahmen sind auch Erhöhungen bis ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK