Der Klotz ist weg

von Thomas Will

Heute stand ich vor Beginn einer Zivilverhandlung vor dem Sitzungssaal am Landgericht und war gerade damit beschäftigt, eine Email auf dem Smartphone zu schreiben, als mich plötzlich jemand anfuhr, dass ich doch nicht einfach den Klotz verschieben könne.

Derjenige war der Vorsitzende einer anderen Zivilkammer und starrte dabei auf den Boden an der Tür. Ich war völlig verwirrt und konnte dort überhaupt keinen Klotz sehen und hatte keine Ahnung, wovon er redete.

Er sagte immer weiter, dass das doch nicht gehen würde, ich könnte doch nicht einfach den Klotz verschieben. Auf meine Nachfrage, um was es denn gehe, bekam ich keine Antwort ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK