Vorschussanspruch der WEG trotz Zurückbehaltungsrecht der Erwerber

Vorschussanspruch der WEG trotz Zurückbehaltungsrecht der Erwerber; Anmerkung zu LG Bonn v. 20.5.2014 – 7 O 351/13 von Rechtsanwalt Mathias Münch

Kurzreferat

Der Verfasser setzt sich kritisch mit der erstinstanzlichen Entscheidung des LG Bonn vom 20.5.2014, 7 O 351/13, auseinander. Dabei wird auf die Mängelrechte der Wohnungseigentümer gegen den Bauträger eingegangen, die die Eigentümergemeinschaft durch Mehrheitsbeschluss an sich ziehen („vergemeinschaften“) kann. Des Weiteren wird der Streitstand zu der Frage dargestellt, wie mit Zurückbehaltungsrechten einzelner Eigentümer nach einem solchen An-Sich-Ziehen von Mängelrechten durch die Gemeinschaft zu verfahren ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK