Unfall beim Überholens eines Müllwagens: 50%-Quote

von Carsten Krumm

Mal wieder etwas Zivilrecht. Ein schön nachvollziebarer Fall. Hinter einem Müllfahrzeug sind zwei Fahrzeuge, von denen das hintere zum Überholen ansetzt. Dann kommt es zum Unfall zwischen diesen beiden Fahrzeugen, weil das unmittelbar sich hinter dem Müllfahrzeug befindende Fahrzeug auch ausschert. Die natürlich interessierende Frage: Nach welcher Quote ist der Schaden zu liquidieren? 50/50 meint das LG Mainz:

Zum Sachverhalt: Der Kläger verlangt mit der Klage von den Beklagten Ersatz materiellen Schadens aus einem Verkehrsunfall, der sich am 14.4.2014 in der B...straße in K...-W... in Richtung 0...-0... ereignete. Am Unfalltag befuhr der Kläger mit seinem Pkw die B...Straße in Richtung 0...-0... . Dort musste er kurz vor der Autobahnbrücke und vor einer Rechtskurve hinter einem am rechten Fahrbahnrand stehenden Müllentsorgungsfahrzeug anhalten. Der Beklagte zu 1) befuhr mit seinem Pkw, für das bei der Beklagten zu 2) Haftpflichtschutz bestand, ebenfalls die B...Straße in gleicher Richtung und hielt seinerseits hinter den beiden vor ihm stehenden Fahrzeugen an. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem Fahrzeug des Klägers und dem des Beklagten zu 1), als beide im Begriff waren, an dem Müllentsorgungsfahrzeug vorbeizufahren. Das AG hat die Beklagten lediglich auf der Basis einer Haftung in Höhe von 20 % aus Betriebsgefahr des Fahrzeugs des Beklagten zu 1) verurteilt. Die Berufung des Klägers führte zu einer Haftungsverteilung von 50 : 50. Aktenzeichen: 3 S 129/14 80 C 210/14 AG Mainz Landgericht Mainz IM NAMEN DES VOLKES Urteil In dem Rechtsstreit - Kläger und Berufungskläger Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte K.. & K, gegen 1. M Prozessbevollmächtigte: - Beklagter und Berufungsbeklagter Rechtsanwälte T... & Kollegen, 2. DEVK Allgemeine Versicherung AG - Beklagte und Berufungsbeklagte Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte T & Kollegen, wegen Schadensersatz aus Verkehrsunfall hat die 3 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK