Dass der brilliante Liam Neeson mal bei Waldorf Frommer auf dem Schreibtisch landet hätte er sich vor "Run all Night" auch nicht träumen lassen - Filesharer machen es möglich

von Jan Gerth

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für Warner Bros. Entertainment GmbH angebliches Filesharing an dem US-amerikanischen Film aus dem Jahr 2015 Run All Night ab.


InRun All Night muss der ehemalige Brooklyn-Gangster und erfahrene Profi-Killer Jimmy Conlon - einst unter dem Namen Totengräber bekannt, gespielt von Liam Neeson, seine Familie vor seinem ehemaligem Boss dem Mafia-Paten Shawn Maguire (Ed Harris) beschützen, bei dem er in Ungnade gefallen ist.

Doch dieses dunkle Kapitel seiner eigenen Geschichte hat Jimmy inzwischen hinter sich gelassen – dachte er zumindest. Denn nur weil der 55-Jährige sich das eigene Vergessen mit Whiskey erkauft, heißt das noch lange nicht, dass andere seine Taten ebenfalls vergessen haben.

Die Vergangenheit klopft in Gestalt von Detective Harding (Vincent D’Onofrio) an Jimmys Tür. Dieser hat es sich seit 30 Jahren zur Aufgabe gemacht, gegen Jimmy zu ermitteln, doch bisher waren die Anhaltspunkte, die auf eine nachweisliche kriminelle Laufbahn deuteten, eher dünn gesät.

Dass Jimmy erneut ins Visier der Polizei gerät, bringt ihn in eine Zwangslage, denn dadurch wird er dazu gezwungen, sich für eine seiner “Familien” zu entscheiden: Soll er zu seinem Gangster-Clan stehen oder seine wahre Familie beschützen, zu der er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat? Und kann er seinen entfremdeten Sohn Mike (Joel Kinnaman) überhaupt innerhalb einer einzigen Nacht davon überzeugen, dass er nur das Beste für ihn will? Er wird alles daran setzen müssen, um seinen Sohn vor der Kugel zu bewahren, die eigentlich für ihn bestimmt ist. (Quelle: http://www.moviepilot.de)


Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 815,00 € für die illegale Verbreitung des urheberrechtlich geschützten Films " Run All Night“ in Filesharing-Netzwerken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK