Sie fliegen! …….

von Liz Collet

……..heute wohl auch nicht.

Es sei denn, Sie steigen selbst (ob vom Rad oder anderem Verkehrsmittel) flugs und flink in ein eigenes Flugobjekt um. Oder gehören zu denen, die Glück haben (Lotterieinfos über Ihr mögliches Glückslos, um loszudüsen mit einem der Düsen- oder anderen Jets, …pardon: Aktuelle Fluginformationen der Lufthansa HIER)

Mal im Ernst: Wie oft haben Sie erlebt, dass das Arbeitsgericht Frankfurt einen Streik als unzulässig und jeweils laufende Streikmaßnahmen für rechtswidrig erklärt?

Eben. Und so überrascht es auch nicht wirklich, dass das Arbeitsgericht Frankfurt mit einem noch am selben Tage des Antrages der Deutschen Lufthansa AG und deren Frachtunternehmen Lufthansa Cargo AG erlassenen Urteil vom 8. September 2015 – 13 Ga 130/15 diese Streikmaßnahmen nicht für rechtswidrig ansieht.

Mit dem am 08. September 2015 eingeleiteten einstweiligen Verfügungsverfahren wollte die Deutsche Lufthansa AG und deren Frachtunternehmen Lufthansa Cargo AG erreichen, dass der Vereinigung Cockpit e.V. untersagt wird, für bestimmte Flugzeugtypen am 8. und 9. September 2015 zu Streiks aufzurufen und diese durchzuführen.

Angekündigt hatte die Lufthansa auch, die Gewerkschaft “Cockpit” auf Schadenersatz in Höhe von 60 Millionen Euro zu verklagen, denn die erste Streikrunde im April 2014 sei nicht rechtmäßig gewesen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK