Verbraucherschutz bis nichts mehr geht… – Vertragsschluss am Telefon

von André Stämmler

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern in denen Oma am Wochenende mit dem dicken Versandhauskatalog im Wohnzimmer saß und dort die nächsten Geburtstagsgeschenke oder die das neue Sofa aussuchte. Danach wurde zum Telefon gegriffen und man hat das Objekt seiner Begierde bei der netten Dame am anderen Ende der Leitung bestellt. Ganz klassisch, per Telefon. Die Zeiten sind vorbei. Heute wird online bestellt, übers Internet. Nichts desto trotz bietet es sich auch heute noch an, ab und an mal per Telefon zu bestellen. Sei es weil der Besteller zu einer Generation gehört die sich nicht mit Online-Shops befassen will oder weil das Unternehmen selbst - aus welchen Gründen auch immer - keinen Online-Shop anbieten will.

Wer jetzt denkt, dann soll es halt so sein unterschätzt den deutschen/europäischen „Verbraucherschutz“

Verbraucherschutz ist wichtig, aber...

Klar! Verbraucherschutz ist enorm wichtig. In Zeiten, in denen ganze Geschäftsmodelle darauf basieren, dass arglose Nutzer in Abofallen tappen, müssen Regelungen her, die dem Einhalt gebieten. Das steht mal außer Frage. Gehen diese Regelungen aber soweit, dass bestimmte Situationen fast kaum noch rechtssicher abgewickelt werden können, ist einfach etwas schief gelaufen. Und genau das ist hier der Fall. Gerade im Fernabsatz sind die Regeln so eng, dass bestimmte Abwicklungsmethoden kaum rechtssicher oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand ausgestaltet werden können.

Telefonische Bestellung kaum rechtssicher möglich

Ein Beispiel soll das mal verdeutlichen.

Man stelle sich einen Online-Shop vor, der auf seiner Seite auch die Möglichkeit anbietet telefonisch eine Bestellung aufzugeben. Also Verbraucher A ruft und sagt er würde gerne das und das bestellen. Der freundliche Mitarbeiter nimmt die Adresse auf, lässt alles zusammenpacken und verschickt das Paket. Soweit so gut ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK