Es geht auch anders: Das AG Coburg verurteilt die HUK 24 AG zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 9.7.2015 – 12 C 328/15 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

nachdem wir Euch heute vormittag ein grottenfalsches Urteil des Amtsgerichts Coburg vorgestellt hatten, geben wir Euch heute nachmittag etwas Positives bekannt. Dass es in Coburg auch etwas anders geht, zeigt dieses im Ergebnis positive Urteil aus Coburg zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht (Factoring) gegen die HUK-COBURG. Nach zuerst einwandfreier Begründung erfolgt dann jedoch leider wieder der Absturz in die Angemessenheitsprüfung der Einzelpositionen nach BVSK. Ein Schätzung kann nur am Gesamtbetrag vorgenommen werden. Alles andere verstößt gegen § 287 ZPO, der eine Schätzung der Schadenshöhe zulässt, nicht jedoch eine Schätzung einzelner Rechnungspositionen. Es kann nämlich durchaus sein, dass der eine oder der andere Nebenkostenbetrag variert, z.B. bei wenigen Fahrkilometern, dafür aber mehr Lichtbilder oder umfangreicheres Gutachten. Entscheidend kann nur die Gesamtsumme sein. Eine Überprüfung nach BVSK geht gar nicht, da nach höchstrichterlicher Rechtsprechung der Geschädigte, auf den es bei der Ex-ante-Betrachtung ankommt, BVSK nicht kennen muss. Wenn der es nicht kennen muss, dann kann das Gericht die BVSK-Tabelle auch nicht als Massstab für die Betrachtung des Geschädigten zugrunde legen. Hier liegt ein eindeutiger Verstoß gegen das BGH-Urteil vom 11.2.2014 – VI ZR 225/13 Rn. 10 – (=BGH DS 2014, 90 = NJW 2014, 1947) vor. Dieses Urteil dürfte der HUK-COBURG auch bekannt sein, denn sie war selbst involviert. Lest selbst das Urteil und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Coburg

Az.: 12 C 328/15

IM NAMEN DES VOLKES

In dem Rechtsstreit

Deutsche Verrechnungsstelle AG, vertreten durch d. Vorstand Sven Ries und Jan Pieper, Schanzenstraße 30, 51063 Köln

– Klägerin –

gegen

HUK 24 AG, vertreten durch d. Vorstand Detlef Frank u.a ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK