Wer die Serie "Sons of Anarchy" liebt muss die finale Staffel 7 im Netz sehen und bekommt dann Post von Waldorf Frommer

von Jan Gerth

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH angebliche widerrechtliche Uploads, sog. Filesharing, an Folge 1 der 7. Stafffel „Black Widower“ der US-amerikanischen Fernsehserie " Sons of Anarchy " ab.


Sons of Anarchy ist eine US-amerikanische Dramaserie von Kurt Sutter über den fiktiven Motorrad-Club Sons of Anarchy Motorcycle Club Redwood Original (wird in der Serie oft als SAMCRO abgekürzt oder weiter zu Sam Crow verballhornt). Die Handlung der Serie ist lose an Shakespeares Drama Hamlet angelehnt. (Quelle:Wikipedia)


Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 815,00 € für die illegale Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Serienfolgen der TV-Serie " Sons of Anarchy ” in Filesharing-Netzwerken.


Die Waldorf Frommer Rechtsanwältemachen dabei einen Schadensersatz in Höhe von 600,00 € und einen Aufwendungsersatz, dahinter verbergen sich die Rechtsverfolgungskosten in Höhe von 215,00 € , in Höhe von 815,00 € geltend.

Die 7. Staffel und letzte Staffel von " Sons of Anarchy " wurde bisher in Deutschland nicht gezeigt, so dass bisher nur die Original-amerikanischen Serienfolgen verfügbar sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK