Eilverfahren wegen Maulwurfbekämpfungsmittel

von Olaf Moegelin

[Gesamt:0 Durchschnitt: 0/5]

Fr Unmut sorgen Maulwrfe, die in deutschen Grten Hgel anlegen. Hiergegen kann man mit dem Einsatz von Buttersure vorgehen. So jedenfalls verspricht es der Internetanbieterbuttersaeure24.de, der ein entsprechendes Maulwurfbekmpfungsmittel anbietet. Er vertreibt ber einen Internet-Versandhandel Buttersure in Gefen von bis zu 500 ml Gre. Auf seiner Internetseite heit es unter anderem, Buttersure werde als Rohstoff fr die Herstellung von Kunststoffen und Weichmachern eingesetzt. Gleichzeitig finden sich dort Kundenbewertungen, die sich zur Wirksamkeit von Buttersure als Mittel zur Vertreibung von Maulwrfen und Whlmusen uern. Ein Slogan verspricht in 24 Stunden zum Erfolg. Diesen Internetauftritt wertete die Behrde als Besttigung dafr, dass die Buttersure ausschlielich zur unzulssigen privaten Maulwurfbekmpfung gekauft werde.

In einem Eilverfahren hat der Anbieter ohne Erfolg beim Verwaltungsgericht Berlin beantragt, das behrdliche Verbot gegen sein Maulwurfbekmpfungsmittel aufzuheben ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK