Science-Fiction-Drama "I Origins – Im Auge des Ursprungs" ist nicht was für jeden, aber Waldorf Frommer und Filesharer stehen drauf

von Jan Gerth

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH angebliches Filesharing an dem US-amerikanischen Film aus dem Jahr 2014 I Origins – Im Auge des Ursprungs ab.


I Origins – Im Auge des Ursprungs ist ein US-amerikanisches Science-Fiction-Drama von Drehbuchautor und Regisseur Mike Cahill aus dem Jahr 2014. In den Hauptrollen sind Michael Pitt, Brit Marling, Àstrid Bergès-Frisbey und Steven Yeun zu sehen. Der Film wird von 20th Century Fox vertrieben und hatte seine Filmpremiere am 18. Januar 2014 auf dem Sundance Film Festival. In Deutschland kam der Film am 25. September 2014 in die Kinos

Der Film erhielt gemischte Kritiken. Bei Rotten Tomatoes waren 48 % der Kritiken positiv bei insgesamt 81 Kritiken. Im Fazit heißt es: „Mike Cahill bleibt ein ambitioniertes Talent, aber mit dem unausgeglichenen Sci-Fi-Drama I Origins beweist er kein Gespür.“[3] Bei Metacritic erhielt der Film eine Bewertung von 56 von 100 Punkten, basierend auf 36 Kritiken.

Der film-dienst sah eine „ungleich gewichtete Mischung aus anrührender, nicht zu Ende erzählter Liebesgeschichte und bedeutungsschwerem Gedankenspiel“. Der Film würde anregen, „aber etwas zu aufdringlich der Faszination für das Sehvermögen“ nachspüren und „altbekannte Thesen über die Kluft zwischen Wissenschaft und Religion“ diskutieren. (Quelle: Wikipedia)

Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 815,00 € für die illegale Verbreitung des urheberrechtlich geschützten Films " I Origins – Im Auge des Ursprungs“ in Filesharing-Netzwerken.


Die abgemahnten Anschlussinhaber sollen den Film I Origins – Im Auge des Ursprungs innerhalb eines peer-to-peer-Netzwerks (p2p) anderen Nutzern zur Verfügung gestellt und so öffentlich zugänglich gemacht haben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK