Produktbild muss zum verkauften Produkt passen

Das Oberlandegericht Hamm hat im August 2015 entschieden, dass ein Amazon-Marketplace-Handler auch dann für Rechtsverletzungen haftet, wenn nicht er, sondern Amazon für den Fehler verantwortlich war. Wenn in der Abbildung eines Produkts Zubehörteile gezeigt werden, müssen diese Zubehörteile auch in der Lieferung enthalten sein.Im verhandelten Fall hatte ein Online-Händler ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK