Diese 11 Dinge werden Ihnen viele Anwälte wohl nie erklären…

Wer hat nicht schon von diesen Horror-Geschichten gehört. Ihr Anwalt erscheint nicht zu einem wichtigen Termin, er widerspricht nicht, wenn sich die Gegenseite in unbelegten Vorwürfen ergießt und er verliert Ihren Prozess, weil er unvorbereitet vor Gericht erscheint. Diese Liste ließe sich wohl beliebig verlängern. Deshalb haben wir hier einige Tipps zusammengestellt, die helfen, solche unschönen Vorkommnisse zu vermeiden.

1. Sagen Sie die Wahrheit

Falls Ihnen Ihr Rechtsanwalt nicht glaubt, wird er möglicherweise daran zweifeln, dass sie im Recht sind. Auch wenn sich durch Unterlagen und Beweise ergibt, dass sie sehr wohl gerechtfertigte Ansprüche haben, kann es schwer sein, den ersten Eindruck wieder gut zu machen. Oft hat man dafür nur eine Chance. Sie müssen Ihre Geschichte meist durch Beweise und Zeugen belegen. Ihr Anwalt ist kein Zeuge, sondern Ihr Berater. Sie selbst sind dafür verantwortlich die entsprechenden Beweise zu sammeln. Dazu gehören Dokumente, Briefe, Emails, Fotos und natürlich Zeugenaussagen, die Ihr Vorbringen bestätigen. Also arbeiten Sie gründlich. Denn Glück ist nichts anderes, als wenn eine gute Vorbereitung auf eine Gelegenheit trifft.

2. Ihre rechtliche Einschätzung ist höchstwahrscheinlich falsch

Heutzutage sind Informationen für jeden stets nur einen Mausklick entfernt. Viele Mandanten werden zuerst umfassend im Internet und anderen Medien recherchieren, ehe sie sich überhaupt dazu entschließen, sich mit Ihrem Anliegen an einen Anwalt zu wenden. Doch der Teufel steckt oft im Detail. Niemand kann von Ihnen erwarten, die aktuelle Rechtsprechung oder abgelegene Verordnungen zu kennen, die in Ihrem Fall aber entscheidend sein können. Oftmals ähneln sich Sachverhalte auch und führen juristische Laien auf falsche Fährten. Überlassen Sie diese Arbeit Ihrem Anwalt. Dafür bezahlen Sie ihn schließlich. Sparen Sie sich umfangreiche Darstellungen Ihrer Recherche, bzw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK