AG Hamburg-St. Georg spricht gegen die Allianz Versicherung AG die Kosten der sachverständigen Stellungnahme zu (AG Hamburg-St. Georg Urteil vom 19.6.2015 – 910 C 61/15 -).

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

von Ibbenbüren geht es weiter nach Hamburg. Nachstehend veröffentlichen wir hier ein Urteil aus Hamburg-St. Georg zu den Kosten einer sachverständigen Stellungnahme gegen die Allianz Versicherung AG. Mit dem nachfolgend dargestellten Urteil liegt eine prima Entscheidung des AG Hamburg-St. Georg vor, wie wir meinen. Denn schon das Prinzip der Waffengleichheit gebietet es, dass der Geschädigte als technischer Laie sich der sachverständigen Hilfe bedient, wenn ihm der eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherer ein Gegengutachten bzw. einen in ihrem Auftrag und nach ihren Vorgaben erstellten Prüfbericht eines Prüfdienstleisters übersandt hat. Die dadurch entstehenden (Mehr-)Kosten des Sachverständigen sind notwendige Rechtsverfolgungskosten bzw. erforderlicher Wiederherstellungsaufwand im Sinne des § 249 II BGB. Lest aber selbst und gebt bitte Eure sachlichen Kommentare ab.

Viele Grüße und noch eine schöne Woche. Willi Wacker

Amtsgericht Hamburg-St. Georg Az.: 910 C 61/15

Urteil

IM NAMEN DES VOLKES

In dem Rechtsstreit

Kläger

gegen

Allianz Versicherung AG, vertreten durch d. Vorstand Karsten Crede, Großer Burstah 3, 20457 Hamburg

– Beklagte

erkennt das Amtsgericht Hamburg-St. Georg – Abteilung 910 – durch die Richterin H. am 19.06.2015 auf Grund der mündlichen Verhandlung vom 07.05.2015 für Recht:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 142,80 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 08.10.2014 zu zahlen und den Kläger von Honoraransprüchen für die außergerichtliche Tätigkeit der EHB Rechtsanwälte in Höhe von 83,54 € freizustellen.

2. Die Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Beschluss

Der Streitwert wird auf 142,80 € festgesetzt.

(abgekürzt nach § 313a Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK