Pornhub verärgert Parmesanhersteller mit Werbespot

von Stephan Weinberger

Alles nur Käse? Von wegen! Der Dachverband “Consorzio del Formaggio Parmigiano-Reggiano”, unter dem sich Molkereien und Milchproduzenten zur Wahrung der Reinheit und Qualität des Käses zusammengeschlossen haben, will rechtliche Schritte gegen die größte Plattform für Erwachsenenfilme, Pornhub, wegen eines Werbeclips einleiten.

Bei der Käseauswahl gibt es erfahrungsgemäß qualitative Abstufungen und Ausprägungen. Dabei kam Pornhub der Pastaverfeinerer als Vergleich zu ihrem Premiumdienst schlechthin in den Sinn, nämlich der gut geschützte “Parmigiano Reggiano”. Dessen geschätzter Name fand nun Platz in einem Werbeclip der Videoplattform.

Beworben soll damit ein neuer Premiumdienst für 9,99 Dollar monatlich werden, in dem Nutzer hochauflösende Erotik versprochen wird. Der Clip zeigt ein Pärchen beim Einkaufen im Supermarkt. Die Frau erinnert ihren Mann an der Kühltheke, er solle doch nicht den Käse vergessen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK