Student schneidet Anwalt den Penis ab und spült ihn die Toilette runter

von Stefan Maier

Eifersucht führte in Japan zu einem tragischen Zwischenfall. Einem Anwalt wurde von einem Studenten der Penis abgeschnitten, dieser wurde dann in der Toilette heruntergespült.

Der in Tokio ansässiger Anwalt soll ein Verhältnis mit der Frau des 24 Jahre alten Studenten haben. Dieser stürmte in die Kanzlei des 42-jährigen Anwalts und schlug diesen nieder. Mit einer G ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK