Wettbewerbsverstoß / Maklerrecht – Werbung ohne Auftrag

Anlässlich eines aktuellen Falls widmen wir diesen Beitrag dem Maklerrecht und dem Wettbewerbsrecht. Unser Mandant, der als Immobilienmakler im Saarland und in Rheinland-Pfalz tätig ist, hat derzeit den Alleinauftrag des verfügungsberechtigten Grundstückseigentümers zur Vermittlung eines Käufers für ein bestimmtes Anwesen. Er hat Hinweise des Auftraggebers erhalten, nach denen sich auch Mitbewerber für die Bewerbung des Objekts interessieren und bei ihm aus diesem Grund bereits vorgesprochen hätten. Soweit kein ungewöhnlicher oder gar rechtlich erheblicher Fall.

Alles nur „geklaut“ + Werbung ohne Auftrag

Bei einer anschließend im Internet vorgenommenen Recherche stellte unser Mandant jedoch fest, dass ein Mitbewerber seine im Internet veröffentlichte Anzeige in wesentlichen Teilen übernommen hatte und hierbei sogar eine ganze Reihe von Fotos genutzt hatte, die unser Mandant selbst für die Veranschaulichung seines Angebots auf dem Internet-Portal immonet.de mit einer eigenen Kamera erstellt hatte. Eine Rückfrage beim „Hauseigentümer“ ergab, dass dieser keinen weiteren Makler hinzugezogen hat und dass er insbesondere dem wildernden Makler nicht (unter Umgehung des Alleinauftrags) einen weiteren Auftrag erteilt hat. Interessanter Weise kannte der Verkäufer noch nicht einmal den weiteren Anbieter seines Anwesens.

Urheberrechtsverletzungen wegen ungenehmigter Bildnutzung

Aus urheberrechtlicher Sicht liegen somit bereits zwei Verletzungshandlungen vor, da der Konkurrent die Bilder ohne Genehmigung des Urhebers kopiert (vervielfältigt) und im Internet eingestellt (öffentlich zugänglich gemacht) hat. Daher ist unser Mandant berechtigt, von dem Maklerkollegen sowohl Unterlassung als auch Schadensersatz zu verlangen. Bereits aus diesen Gründen war eine Abmahnung geboten. Das Urheberrecht sei an dieser Stelle jedoch nur der Vollständigkeit halber erwähnt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK