Diese Klage war ein Eigentor – Nix mit Renovierungskosten.

von Alexander Sauer

Diese Klage war ein Eigentor – Nix mit Renovierungskosten. 12. August 2015 Categories:

Nach beendetem Mietverhältnis klagte der Vermieter gegen die ehemaligen Mieter auf Zahlung von knapp 6.500,00 € Renovierungskosten, Schadensersatz und vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten. Die Wände wurden bunt zurückgegeben, in den Fenstern sollen Bohrlöcher gewesen sein, für die Schadensersatz geltend gemacht wurde, die Kücheneinrichtung soll entfernt / beschädigt worden sein etc. Kompromisslos wurden Forderungen erhoben und eingeklagt.

Im ursrpünglichen Termin zur mündlichen Verhandlung ist weder der Vermieter, noch der Bevollmächtigte erschienen, es erging Versäumnisurteil. Gegen dieses wurde dann form- und fristgerecht durch den Kläger Einspruch eingelegt. Die Mieter haben Widerklage auf Abrechnung der von ihnen bezahlten Mietkaution ergoben, diese wurde bei der Klage des Vermieters überhaupt nicht berücksichtigt.

In der hierauf anberaumten weiteren mündlichen Verhandlung war eine Einigung nicht zu erzielen. Angeboten wurde mieterseitig, beispielsweise die Kaution in Höhe von 1.100,00 € mit der der Vermieter bisher nicht aufgerechnet hat und auch nicht zurückbezahlt hat, beim Vermieter zu belassen um die Sache abschließen zu können. Das Amtsgericht Schwetzingen hat das Versäumnisurteil aufrechterhalten und die Klage insgesamt abgewiesen, der Widerklage wurde umfassend stattgegeben. Die Entscheidung ist nunmehr rechtskräftig.

Gescheitert ist der Vermieter nicht nur an der für ihn ungünstigen Sach- und Rechtslage, er hat bereits nicht in notweniger Weise seine behaupteten Schäden dargelegt, so dass eine Beweisaufnahme über die tatsächichen Verhältnisse durch das Gericht nicht mehr durchgeführt werden musste.

Wer Schadensersatz will, muss um bei Gericht Erfolg zu haben, substantiiert nicht nur den Anspruch dem Grunde nach darlegen und beweisen, er muss insbesondere auch die Höhe seines Anspruches darlegen und beweisen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK