Richter stellt Mann vor Wahl: Heiraten, Therapie und Bibelverse oder Gefängnis

von Stephan Weinberger

Ein kurioses Urteil sorgt derzeit in Texas für Aufsehen. Der 21-jährige Josten Bundy wurde vom Gericht vor eine außergewöhnliche Wahl gestellt: Entweder er heiratet seine 19-jährige Freundin, lässt sich beraten und schreibt Bibelverse auf, oder er wandert ins Gefängnis.

Was war passiert? Bundy war in eine tätliche Auseinandersetzung mit dem Ex-Partner seiner Freundin Elizabeth Jaynes verwickelt. “Er hatte despektierliche Dinge über Elizabeth gesagt, also forderte ich ihn zum Kampf auf”, zitiert ihn der texanische Fernsehsender “KLTV”. Er schlug den Ex-Partner seiner Freundin zweimal auf den Kiefer. Eine medizinische Behandlung war zwar nicht nötig, dennoch wurde gegen Bundy Anzeige wegen eines tätlichen Angriffs erstattet. “Ich habe die Dinge selbst in die Hand genommen und ich weiß, dass das falsch war”, so Bundy weiter. “Ich wurde besser erzogen, aber es ist trotzdem passiert ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK