„Rabauken-Jäger“ als strafbare Beleidigung

Amtsgericht Pasewalk

Urteil vom 20.05.2015

Az.: 711 Js 10447/14

Tenor

Der Angeklagte ist der Beleidigung schuldig.

Er wird deshalb zu einer Geldstrafe von 20 Tagessätzen in Höhe von … Euro verurteilt.

Der Angeklagte trägt die Kosten des Verfahrens.

Angewendete Vorschriften:

§§ 185, 194 StGB

Entscheidungsgründe

I. Angaben zur Person:

II.

Der Angeklagte ist als Redakteur bei … , einer …zeitung in Mecklenburg-Vorpommern, angestellt.

Ein nicht namentlich bekannter Dritter beobachtete und fotografierte, wie am 31.05.2014 ein Fahrzeug des Geschädigten, der Jäger ist, auf der stark befahrenen Bundesstraße 109 kurz vor der Abzweigung nach Neuendorf A fuhr. An der Anhängerkupplung des Fahrzeuges war mit einem Seil ein Rehkadaver befestigt. Das Reh war durch ein Unfallereignis in Mitleidenschaft gezogen worden und lag schon längere Zeit. Der Geschädigte zog den Kadaver wenige Meter bis zur nächsten Abzweigung über die Straße und verlud bzw. entsorgte es dann ordnungsgemäß .

Am 02.06.2014 berichtete der Nordkurier – der Angeklagte war nicht Verfasser dieses Artikels – in der regionalen Ausgabe „Haff-Zeitung“ (Ueckermünde, Torgelow, Eggesin, Ferdinandshof und die Region) über den Vorfall auf der Bundesstraße 109. Der Artikel trug die Überschrift „Darf man so ein totes Reh transportieren?“. Abgebildet war ein Foto, welches das Fahrzeug des Geschädigten von hinten – ohne dass man das Kennzeichen erkennt – mit dem an der Anhängerkupplung angebundenen toten Reh zeigt. Der Artikel hatte folgenden Inhalt:

„Totes Wild auf unseren Landstraßen ist nie eine schöne Sache – aber was ein Autofahrer jetzt auf der B 109 beobachtete, ist dann noch mal eine ganz andere Kategorie: Da zieht einer so ein getötetes Tier einfach an der Anhängerkupplung hinter seinem Auto hinterher. Und der Mann ist auch noch Jäger! Darf der das?

Vorpommern. Das Bild lässt einen schlucken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK