CMS berät EVN bei grenzüberschreitender Umstrukturierung

CMS berät EVN bei grenzüberschreitender Umstrukturierung

Johannes Reich-Rohrwig

Ein Team von CMS unter Federführung von Johannes Reich-Rohrwig (Wien) und Dirk Jannott (Düsseldorf) hat den österreichischen Energiekonzern EVN bei einer grenzüberschreitenden Umstrukturierung umfassend beraten.

Dabei wurde ein Unternehmensteil von der Essener Konzerngesellschaft WTE Wassertechnik GmbH abgespalten und anschließend im Wege der grenzüberschreitenden Verschmelzung auf eine österreichische Gesellschaft übertragen.

„Grenzüberschreitende Verschmelzungen sind mittlerweile gesellschaftsrechtliche Standardmaßnahmen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK