Verliebter Schöffe lässt Prozess platzen

von Thomas Will

In dem Prozess vor dem Amtsgericht Hamburg sind vier Männer wegen Körperverletzung angeklagt. Sie sollen auf St. Pauli einen Türsteher angegriffen haben. Einer der Angeklagten soll auch drei Frauen verletzt haben.

Nun hat ein Schöffe dafür gesorgt, dass das Verfahren wieder von vorne beginnen muss. Er schrieb einer Verteidigerin eine Email, die den Eindruck erwecken konnten, er sei in sie verliebt. Außerdem enthielt sie d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK