Schönherr ernennt drei neue Partner in Prag

Schönherr ernennt drei neue Partner in Prag

Zoltán Pálinkás, Gabriela Porupková und Vladimír Čízek

Die Prager Niederlassung der internationalen Anwaltskanzlei Schönherr ernennt mit 1. August 2015 drei neue Partner: Vladimír Čízek, Zoltán Pálinkás und Gabriela Porupková.

„Die Ernennung von neuen Partnern der Prager Niederlassung ist das Ergebnis der positi-ven Entwicklung der Kanzlei und ein Ausdruck des Vertrauens von Schönherr in den wachsenden Markt in der Tschechischen Republik“, erklärt Martin Kubánek, Managing Partner des Prager Büros von Schönherr.

Vladimír Čízek (33) wirkt seit 2013 als Rechtsanwalt bei Schönherr und hat über acht Jahre praktische Erfahrungen gesammelt. Der Jurist ist spezialisiert auf die Bereiche M&A, Gesellschaftsrecht und Kapitalmärkte und studierte sowohl an der Westböhmischen Universität in Pilsen als auch an der Manchester Metropolitan University. Er spricht Tschechisch und Englisch.

Zoltán Pálinkás (42) verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung als Jurist und ist seit 1998 im Prager Büro tätig ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK