Gewerbesteuer | Gewinn einer Kapitalgesellschaft aus Veräußerung eines Mitunternehmeranteils

von Einspruch aktuell

| Der Gewinn, den eine GmbH beim Verkauf eines Kommanditanteils erzielt, gehört zum Gewerbeertrag der KG, wenn an der KG auch natürliche Personen als Gesellschafter beteiligt sind (§ 7 S. 2 Nr. 2 GewStG) – und zwar in voller Höhe. Der für den laufenden Gewinn geltende Gewinnverteilungsschlüssel ist unerheblich, ebenso dass die GmbH unterjährig ausgeschieden ist. Beide Umstände führen nicht dazu, dass der Gewinn nur anteilig zu berücksichtigen wäre (FG Düsseldorf 26.5.15 - 10 K 1590/14 G, Rev. BFH IV R 31/15). |

§ 7 S ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK