AG Leipzig verurteilt erneut die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung der vorgerichtlich rechtswidrig gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 2.4.2015 – 118 C 10557/14 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

nach dem weniger wertvollen Urteil der Berufungskammer des LG Saarbrücken, das wir gestern vorgestellt hatten, veröffentlichen wir hier und heute wieder ein positives Urteil aus Leipzig zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG. In diesem Fall war es die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG, die durch ihre rechtwidrigen Schadensersatzkürzungen einen Rechtsstreit vor dem Amtsgericht Leipzig provozierte. Und wieder einmal ging die HUK-COBURG vor Gericht baden. Jedes Mal die gleichen – unsinnigen – Argumente der Anwälte der HUK-COBURG. Das „HUK-Gähnen“ des Richters kann man aus dem Urteil deutlich herauslesen, wie wir meinen. Wann lernt die HUK-COBURG endlich, dass Kürzungen in Leipzig und Umgegend nur reine Geldverschwendung sind? Vermutlich nie? Denn es sind ja nur Gelder der Versicherten, die durch unnötige Prozesse aufgrund von rechtswidrigen Kürzungen durch die HUK-COBURG verbrannt werden. Die umfangreiche Urteilsliste gegen die HUK-COBURG – und speziell in Leipzig – lässt grüßen. Und doch ist diese Versicherung offenbar absolut beratungsresistent. Lest selbst das positive Urteil und gebt Eure Kommentare ab.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Leipzig

Zivilabteilung I

Aktenzeichen: 118 C 10557/14

Verkündet am: 02.04.2015

IM NAMEN DES VOLKES

URTEIL

In dem Rechtsstreit

– Klägerin

gegen

HUK-Coburg-Allgemeine Versicherung AG, vertrd.d.Vorstand, Bahnhofeplatz 1, 96442 Coburg

Beklagte

wegen Forderung

hat das Amtsgericht Leipzig durch Richter am Amtsgericht W. auf Grund der mündlichen Verhandlung vom 25.03.2015 am 02.04.2015

für Recht erkannt:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 51,09 € zuzüglich Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basis2ins$ate gemäß § 247 Acs. 1 BGB hieraus seit dem 23.05 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK