Arbeitsrecht: Ausschlussfrist

von R24 Kooperation

Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis können verjähren. In der Regel nach Ablauf von 3 Jahren. Sei es Gehalt, Urlaub, Überstunden usw.

In Verträgen kann man Ausschlussfristen vereinbaren. Die Ansprüche sind beispielsweise schriftlich in 3 Monaten geltend zu machen, bei Ablehnung dann innerhalb von drei weiteren Monaten bei Gericht. Somit können Ansprüche im Arbeitsrecht recht schnel ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK