Mann flüchtet mit halbseitiger Glatze aus Friseursalon

von Andreas Stephan

Die Polizei Plattling (Niederbayern) meldet einen kuriosen Betrugsfall: Ein Mann flüchtete aus einem Plattlinger Friseur-Salon mit halbseitiger Glatze ohne zu bezahlen.

Am 14.07.2015 gegen 18 Uhr ging der Mann in den Friseurladen und wollte sich eine Glatze schneiden lassen. Unter einem Vorwand verließ er vorzeitig das Geschäft und flüchtete auf einem Fahhrad. Skuril ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK