Irrtum Nr. 4: Mietkaution darf am Ende verrechnet werden

Viele Mieter sind der Auffassung, dass sie am Ende des Mietverhältnisses, also dann wenn sie den Mietvertrag gekündigt haben, die von ihnen bereits geleistete Mietkaution - die ja bis zu 3 Monatsmieten hoch sein kann - einfach stillschweigend mit dann noch offenen Mietzahlungen verrechnen dürfen.

Die ist jedoch gerade nicht zulässig.

Auch bei Kündigung des Mietverhältnisses, durch wen auch ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK