MBB Clean Energy AG: Leere Kassen Anleger wechseln jetzt Strategie

MBB Clean Energy AG: Leere Kassen - Anleger wechseln jetzt Strategie

Die Nachricht ist wie eine Bombe hereingeplatzt: MBB hat selbst einen Insolvenzantrag gestellt! Am 06.07.2015 hat das Amtsgericht München als Insolvenzgericht dem eigenen Antrag der MBB statt gegeben. Anleger, die in Anleihen investierten, müssen ihre Strategie wechseln, denn Gerichtsverfahren gegen MBB sind jetzt sinnlos.

Schrittweise in den Abgrund

Das Geschehen um MBB Clean Energy AG mutete schon fast wie ein Tod auf Raten an:

formelle Fehler an der emittierten Anleihe ein Ausländer, der dunkle Finanzgeschäfte forciert haben soll ein stecken gebliebener Restrukturierungsprozess ("Reparaturmaßnahme") Zinsen, die nicht ausgezahlt werden Gerichtsverfahren, das Anlegern Recht gibt unerklärlicher Wechsel im Management

Wer muss jetzt zahlen?

Diese zentrale Frage beschäftigt Anleger, die bei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE um Rat fragen; denn aktuell laufen die Prüfungen, wer neben MBB für den Schaden einzustehen hat - und dazu zählen nicht nur Anlageberater ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK