Arzneimittelstrafrecht: Dopingmittel – Straftaten, Ermittlungsverfahren, Verhaltenstipps

von RA Kämpf

Nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) sind das Inverkehrbringen, das Verschreiben und die Anwendung von Arzneimitteln zu Dopingszwecken im Sport (sogenannte Dopingmittel) strafbar. Auch der bloße Besitz bzw. der Erwerb von Dopingmitteln in nicht geringer Menge ist verboten und wird strafrechtlich sanktioniert.

Aus aktuellem Anlass gibt Ihnen der Münchner Strafverteidiger Martin Kämpf einen Überblick über die relevanten Straftatbestände im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren bzw. Strafverfahren wegen des Umgangs mit Dopingmitteln nach dem AMG. Vom 9. Juni bis zum 16. Juni 2015 fand unter Mitwirkung des Bundeskriminalamts (BKA) die Operation PANGEA VIII statt.

Was ist die Operation PANGEA VIII?

Ziel der Operation war die Eindämmung des Handels mit illegalen und gesundheitlich bedenklichen Arzneimitteln im Internet. Interpol koordinierte PANGEA VIII, an der eine Vielzahl weiterer Ermittlungsbehörden, wie die Weltzollorganisation, Europol sowie internationale Zahlungsdienstleister und Zustelldienste sowie die Pharmaindustrie mitwirkten. Die Operation PANGEA VII, die 2014 stattfand, führte laut Auskunft des BKA in 83 Fällen zu Ermittlungsverfahren gegen Händler, die in Deutschland nicht zugelassene sowie gesundheitlich bedenkliche Arzneimittel vertrieben. Wie verhalte ich mich bei Beschuldigtenvernehmung oder Hausdurchsuchung im Ermittlungsverfahren wegen Dopingmitteln? Es steht zu erwarten, dass aufgrund der Operation PANGEA VIII wiederum eine Vielzahl von Ermittlungsverfahren gegen Händler und Käufer von Dopingmitteln eingeleitet werden. Aufgrund erhöhter Kontrollen im internationalen Brief-und Paketverkehr ist bei Bestellungen, insbesondere im Ausland, stets mit dem Abfangen der Lieferung durch die Ermittler zu rechnen. In der Regel sollen in der Folge die Adressaten als Beschuldigte wegen eines Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz vernommen werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK