In manchen Fällen muss man eben hartnäckig bleiben - Wo ist meine Bauakte ?

von Gerhard Ostfalk

Bei dem Vorhaben, eine Bestandsimmobilie zu erwerben, fiel den Kaufinteressenten auf, dass es bei der Stadt angeblich keine Bauakte zu dem vorhandenen Einfamilienhaus gebe. Weder konnte der Verkäufer Unterlagen aus vorangegangenen Baugenehmigungsverfahren vorlegen, noch halfen Nachfragen bei der Stadtverwaltung weiter.

So konnten die Kaufinteressenten nicht ermitteln, ob für das Wohnhaus überhaupt eine Baugenehmigung vorlag.
Es gab dann zwar im Vorfeld Überlegungen, ob es ratsam sein kann, ein Haus ohne Baugenehmigung zu kaufen und in diesem Zusammenhang haben wir auch Überlegungen dahingehend angestellt, dass es ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK