Filesharing: Klageabweisung mit interessanten Ausführungen zur sekundären Darlegungslast (AG Bielefeld, 23.06.2015, 42 C 669/14)

Ein aktuelles Beispiel zeigt, dass professionelle Hilfe sich bezahlt machen kann. Die gegen meinen Mandanten erhobene Klage in einer Angelegenheit wegen des Vorwurfs illegaler Tauschbörsennutzung ist vom Amtsgericht Bielefeld abgewiesen worden.

Gegen die Klageforderung war u.a. eingewandt worden, dass die Klägerin nicht aktivlegimiert war (u.a. „Internet Rights are excluded ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK