Warum nicht gleich?

von Thomas Will

Ich habe es mittlerweile aufgegeben, verstehen zu wollen, aus welchem Grund Versicherungen in klar gelagerten Fällen nicht, verzögert oder zu wenig gezahlt wird. Eine langes außergerichtliches Verfahren kostet den Versicherer doch auch Geld. Und ein Klageverfahren auch.

Ein solches völlig unsinniges und teures Verfahren um einen kleinen Schmerzensgeldbetrag habe ich jetzt, nach zwei Jahren, für meinen Mandanten gewonnen. Der Mandant stand an einer Ampel, als ihm ein anderes Auto hinten drauf fuhr. Auto kaputt und Nacken auch. Will heißen, der Mandant hatte ein HWS. Alles keine große Sache, eigentlich. Der Sachschaden wurde reguliert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK