Verfassungsbeschwerde gegen Gesetz zur Tarifeinheit

von Liz Collet

Der Deutsche Journalisten-Verband hat am heutigen Freitag Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz zur Tarifeinheit eingelegt und einen Antrag auf einstweilige Anordnung an das Bundesverfassungsgericht gestellt, nachdem dieses am gestrigen 9.7.2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden ist.

Der DJV lehnt die Tarifeinheit entschieden ab, weil sie – so der DJV-Bundesvorsitzende Michael Konken – nach seiner Auffassu ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK