Einkommensteuer | Anteilsübertragungen zwischen nahestehenden Personen

von Einspruch aktuell

PRAXISHINWEIS | Das FG folgt im Urteil ausdrücklich der Rechtsprechung des BFH (8.4.14 (IX R 4/13). Hiergegen wurde allerdings eine Verfassungsbeschwerde eingelegt (BVerfG 2 BvR 1653/14). Der BFH hatte bereits in einer früheren Entscheidung festgestellt, dass auch Verträge über Anteilsveräußerungen i.S. des § 17 EStG dem Fremdvergleich unt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK