Wieder Freisprüche für unsere Mandanten

von B. Dimsic, LL.M.
Große Strafkammer des Landgerichts Düsseldorf spricht zwei von Rechtsanwalt Dimsic und Rechtsanwalt Tasci verteidigte Mandanten frei

Im Prozess um eine räuberische Erpressung eines Mannes aus Düsseldorf hat das Landgericht die Angeklagten vom Vorwurf freigesprochen.

Unseren Mandanten wurde im Rahmen der von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf verfassten Anklageschrift unter anderem schwerer Raub und der gefährlichen Körperverletzung vorgeworfen. Nach Abschluss von fünf Verhandlungstagen sprach das Landgericht unsere Mandanten aufgrund von diversen Widersprüchen im Rahmen der Zeugenaussagen,, insbesondere der Belastungszeugen, frei.

Entsprechende Widersprüche waren nach Ansicht von Strafverteidiger Rechtsanwalt B. Dimsic bereit aus der Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft erkennbar. Durch eine intensive Befragung durch das Gericht und die Strafverteidiger konnten die Widersprüche sodann auch gegenüber dem Landgericht Düsseldorf offengelegt werden, so dass die Große Strafkammer sodann den in unseren Plädoyers beantragten Freisprüchen entsprach. Das Urteil ist rechtskräftig, die Staatsanwaltschaft hat keine Revision eingelegt. Bei einer Verurteilung hätten unsere Mandanten mit mindestens fünf Jahren Freiheitsstrafe rechnen müssen.

§ 250
Schwerer Raub

(1) Auf Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren ist zu erkennen, wenn
1 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK