Strafprozessordnung (mit GVG und Nebengesetzen)

von Mirko Laudon

Das Straf­pro­zess­recht ist die „Kö­nigs­dis­zi­plin“ der Straf­ver­tei­di­gung und her­vor­ra­gende Kennt­nisse im Ver­fah­rens­recht sind prak­tisch un­ab­ding­bar. Der StPO-Handkommentar von Meyer-Goßner / Schmitt ist ein wert­vol­les und be­währ­tes Hilfs­mit­tel als Nach­schla­ge­werk für ei­nen schnel­len Über­blick. Im Dienst­zim­mer des Staats­an­walts oder Rich­ters ist er (häu­fig das ein­zige) Ar­beits­mit­tel, so dass an die­sem Stan­dard­werk in der täg­li­chen Pra­xis kein Weg vor­bei­führt. Durch die jähr­li­che Neu­auf­lage (im Früh­jahr) bie­tet er kon­kur­renz­lose Ak­tua­li­tät und be­rück­sich­tigt jüngste Ent­wick­lun­gen in der Recht­spre­chung auf dem Stand von März 2015.

Be­währt und stets in Griffweite

Seit der 40. Auf­lage wird die Straf­pro­zess­ord­nung zu­ver­läs­sig von Meyer-Goßner er­läu­tert, seit der 54. Auf­lage zu­sam­men mit Ber­tram Schmitt. Be­grün­det wurde der Hand­kom­men­tar wie der zum StGB von Otto Schwarz, mit 23. Auf­lage wurde er wei­ter­ge­führt von Theo­dor Klein­knecht. Seit der Er­nen­nung von Meyer-Goßner zum Rich­ter am Bun­des­ge­richts­hof im Jahre 1983 ge­hörte er dem 4. Straf­se­nat an, bis Juli 2001 als des­sen Vorsitzender.

„Welch eine Her­aus­for­de­rung: Mit ei­nem Ge­setz­ge­ber mit­hal­ten zu wol­len, der ei­ner­seits pro­duk­tiv ist, sich an­de­rer­seits aber nicht ge­rade vom Stre­ben nach sys­te­ma­ti­scher Klar­heit und Prak­ti­ka­bi­li­tät trei­ben lässt! Wenn das über­haupt ge­lin­gen kann, dann dem Ver­lag und Au­to­ren die­ses Wer­kes!“ schrieb Fol­ker Bitt­mann in sei­ner Re­zen­sion in NJW 2009, 3499. Die jähr­li­che Neu­auf­lage des Kom­men­tars zur Straf­pro­zess­ord­nung er­scheint des­halb frag­los gerechtfertigt.

Ohne Über­trei­bung ist zu kon­sta­tie­ren, dass der Kom­men­tar größt­mög­li­che Zu­ver­läs­sig­keit in al­len Fra­gen des Straf­pro­zess­rechts lie­fert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK