Hitze im Büro in Bermudashorts überstehen, oder wenigstens mal die Hemdsärmel hochkrempeln?

Regelmäßig folgt der anfänglichen Freude über „sommerliche Temperaturen“ schnell ein großes Stöhnen unter einer „Hitzewelle“. Zu Letzterem neigen natürlich vor allem die Menschen, die am Arbeitsplatz hohen Temperaturen ausgesetzt sind und dabei auch noch den in der Firma üblichen Dresscode einhalten müssen.

Video am Ende des Beitrages.

Dresscode auch bei Hitze einhalten

Egal wie groß die Qual ist: Mitarbeiter dürfen den in der Firma üblichen Kleidungsstil nicht ohne weiteres verletzen. Es ist also dringend davor zu warnen, in konservativen Unternehmen wie Banken und Versicherungen Hitze bedingt in legerer Kleidung am Arbeitsplatz zu erscheinen. Umgekehrt sind die Unternehmen verpflichtet, Schutzvorkehrungen gegen übermäßige Hitze am Arbeitsplatz zu treffen. Nach der Arbeitsstättenrichtlinie (ASR) darf die Lufttemperatur in Arbeitsräumen 26 °C nicht überschreiten. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, insoweit geeignete Schutzvorkehrungen vorzunehmen. Daraus folgen jedoch weder großartige Sanktionsmöglichkeiten noch die Berechtigung des Arbeitnehmers, zum Beispiel bei 30° im Büro Badelatschen anzuziehen.

Soweit der Arbeitgeber eine Lockerung des Kleidungsstils ausdrücklich gestattet hat, kann man dem konservativ folgen. D.h., man sollte niemals derjenige sein, der am freizügigsten durch das Büro läuft.

Wenn der Arbeitgeber gewisse Lockerungen einfach schweigend geduldet, sollte man eher vorsichtig sein. Im Zweifel empfiehlt sich eine ausdrückliche Nachfrage.

Spätestens wenn der Vorgesetzte einen zur Herstellung der Anzugsordnung auffordert, sollte dem unbedingt Folge geleistet werden. Andernfalls riskiert man eine Abmahnung, im Wiederholungsfall in Extremfällen sogar eine Kündigung.

Nach meiner Erfahrung sind derartige scheinbar nichtige Auseinandersetzungen in der Praxis oft Ursache für eine Entfremdung zwischen Arbeitgeber/Vorgesetzten und Arbeitnehmer ...

Zum vollständigen Artikel

Bekleidung am Arbeitsplatz

Welche Kleidung darf der Arbeitgeber verlangen? ++ Was sollten Arbeitnehmer auch bei z.B. sommerlichen Temperaturen beachten? Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck Berlin 030/ 4 000 4 999 Essen 0201/ 45 32 00 40 Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de Freie Filmmusik by Cayzland Studio http://www.cayzland.de



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK