AG Halle (Saale) verurteilt auch HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung rechtswidrig gekürzter Sachveerständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 10.4.2015 – 97 C 3898/13 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser,

von Leipzig ist es nicht sonderlich weit bis Halle an der Saale. Auch hier in Sachsen-Anhalt wird korrekt entschieden, wenn es um die rechtswidrigen Schadensersatzkürzungen der HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG geht. Nachstehend veröffentlichen wir hier ein positives Urteil aus Halle an der Saale zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG. Wir meinen, dass es sich – bis auf die Gerichstkostenzinsen – um ein prima Urteil ohne Angemessenheit oder sonstige Umschweife handelt. Auch wenn die Schadensersatzforderung abgetreten worden ist, ändert dies nichts an der der Abtretung zugrunde liegenden Schadensersatzforderung. Die Abtretung ändert den Schadensersatzanspruch nicht. Völlig zutreffend prüft daher das Gericht nur die Erforderlichkeit und nicht die Angemessenheit im Sinne des Werkvertragsrechts. Lest aber selbst das Urteil aus Halle an der Saale und gebt anschließend bitte Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende Willi Wacker

Amtsgericht Halle (Saale)

97 C 3898/13

Im Namen des Volkes

Urteil

In dem Rechtsstreit

der Firma …

Klägerin

gegen

Firma HUK-Coburg Allgemeine Versicherung AG vertr. d. d. Vorstand, Bahnhofsplatz 1, 96442 Coburg

Beklagte

wegen Schadensersatz aus abgetretenem Recht

hat das Amtsgericht Halle (Saale) im vereinfachten schriftlich Verfahren gemäß § 495 a ZPO am 10.04.2015 durch den Richter am Amtsgericht K. für Recht erkannt:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 183,05 Euro zuzüglich Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 13.11.2010 zu zahlen.

2. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger Mahnkosten in Höhe von 7,50 Euro zuzüglich Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 27.12.2010 zu zahlen.

3 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK