Kommunikationsverschlüsselung – Ein Aufriss zum rechtlichen Rahmen

von Jan Linxweiler

Gerade im Rahmen der NSA-Affäre wurde eine Tatsache deutlich: Im heutigen Alltag werden Daten, Unterhaltungen und sogar Identitäten stets der Gefahren von Überwachung, Manipulation und Diebstahl ausgesetzt. Naturgemäß muss so Datensicherheit zu einem immer größeren und wichtigeren Themenblock in der unternehmerischen Ausgestaltung des Arbeitsalltages aufsteigen. Dabei macht dieser Sicherungsbedarf vor niemandem Halt: Nicht vor Politikern, Unternehmern, Anwälten, Steuerberater oder Angestellten. Von großem Interesse ist in diesem Zusammenhang dann vor allem die Kommunikation und somit die Kommunikationsverschlüsselung.

Im Rahmen dieses Beitrages soll Ihnen die Funktionsweise und der Nutzen von Kommunikationsverschlüsselung näher gebracht werden. Hierzu wird zunächst der rechtliche Rahmen abgesteckt. In diesem Zusammenhang sind vor allem gesetzliche und vertragliche Pflichten des Unternehmers hervorzuheben. Im Anschluss werden dann die verschiedenen Verschlüsselungstechniken in ihrer Funktions- und Einsatzweise dargestellt und erläutert. Hier wird besonderes Augenmerk auf Verschlüsselung von Emails gelegt. Abschließend erfolgen noch Ausführungen zur Einbettung von Sicherheitsmaßnahmen in den organisationalen Apparat von Unternehmens unter Berücksichtigung finanzieller Aspekte.

Rechtliche Vorgaben zur Kommunikationsverschlüsselung

Kommen wir nun zunächst zu den rechtlichen Vorgaben zur digitalen Kommunikationsverschlüsselung. Diese lassen sich in gesetzliche und vertragliche Verschlüsselungspflichten unterscheiden.

Gesetzliche Verschlüsselungspflichten

Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen obliegen dem Unternehmer stets Sicherungsmaßnahmen. Solche können sich auch auf den Bereich der Kommunikation erstrecken. Letztlich erscheinen diese Bereiche vor dem Hintergrund des Schutzzweckes selten als überraschend und vielmehr sollte eine Schutzbedürftigkeit hier durchaus einleuchtend sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK