Kontokündigung - Guthabenübertragung nicht gegen Gebühr!

GELD & RECHT >> URTEILE

Kontokündigung - Guthabenübertragung nicht gegen Gebühr!

Ein Kunde kann von seiner Bank nach Auflösung des Girokontos verlangen, dass dises das Restguthabne auf das neue Konto überweist - und zwar kostenlos und nicht gegen ein Entgelt. Immerhin wollte die Sparkasse im vorliegenden Fall für die Übertragung außerhalb des Sparkassensekors laut Preisverzeichnis 10,23 € Gebühren berechnen. Die Begründung der Sparkasse für diese Gebühr: es entstehe Aufwand für die Übermittlung der vom Kunden erteilten Daueraufträge und Einzugsermächtigungen an die neue Bank, was etwas seltsam anmutete, da die Gebühr laut Preisverzeichnis für die Überweisung auf ein Girokonto einer Nicht-Sparkasse anfallen sollte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK