Die Hitzewelle kommt: Hitzefrei im Büro für Arbeitnehmer?

Hitzefrei im Büro gibt es nur in wenigen Ausnahmenfällen. Der Arbeitgeber ist vorrangig zu Maßnahmen verpflichtet, um die Lufttemperatur zu senken.

Diese Woche soll der Hochsommer nach Deutschland kommen – und mit ihm Temperaturen jenseits der 30°C. Wenn es draußen heiß ist, steigen meist auch in Büro- und Arbeitsräumen die Temperaturen an. Sind diese zu hoch, leidet nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Wir nehmen die angekündigte Hitzewelle zum Anlass, nach deren arbeitsrechtlichen Auswirkungen zu fragen: Haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Hitzefrei und was muss der Arbeitgeber tun, wenn es nicht nur draußen, sondern auch drinnen zu heiß wird?

Maßgebliche Vorschriften für ein eventuelles Hitzefrei im Büro

Hier lohnt sich ein Blick in die Vorschriften der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG).

Nach § 3a ArbStättV hat der Arbeitgeber dafür Sorge zu tragen, dass er die Arbeitsstätte so einrichtet und betreibt, dass von ihr keine Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten ausgehen. Dabei hat er den Stand der Technik und insbesondere die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales bekannt gemachten Regeln und Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Was die Raumtemperatur betrifft, werden diese Vorgaben für ein mögliches Hitzefrei im Büro durch die „Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.5″ weiter konkretisiert. Darin sind folgende Maßnahmen vorgesehen:

Die sog. 26°C-Regel besagt, dass grundsätzlich eine Lufttemperatur von 26°C am Arbeitsplatz nicht überschritten werden soll. Kommt es dennoch zu einer Überschreitung, soll der Arbeitgeber Maßnahmen ergreifen, um die Raumtemperatur zu senken und die Beanspruchung der Arbeitnehmer zu reduzieren. Hierzu zählen beispielsweise eine effektive Steuerung des Sonnenschutzes (z.B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK