BGH: zehnjährige Verjährungsfrist bei Urheberrechtsverletzungen

Für erlangte Gebrauchsvorteile bei Urheberrechtsverletzungen (hier Fotonutzung) gilt nicht die übliche dreijährige, sondern vielmehr eine zehnjährige Verjährungsfrist!Nachdem in den letzten Wochen und Monaten sich insbesondere im Bereich des Filesharings die Tendenz bei Gerichten abgezeichnet hatte, die Verjährung von Ansprüchen bei einer unerlaubten Online-Nutzung auf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK