Woran kann man unberechtigte Forderungen erkennen?

von R24 Kooperation

In vielen Fällen werden Inkassobüros beauftragt, Forderungen einzutreiben.

Falls eine Rechnung nicht bezahlt wird, schreibt ein Unternehmen in der Regel ein oder zwei Mahnungen und gibt sodann die weitere Bearbeitung der Forderungseinziehung an ein Inkasso- oder Rechtsanwaltsbüro ab. Seitens dieser Institutionen erfolgen dann vielleicht nochmal ein oder zwei Schreiben, sodann wird Mahnbescheid beantragt oder Klage eingereicht.

Unberechtigte Forderungen kann man daran erkennen, dass diese Abläufe nicht ganz so stattfinden.

Nachdem das Unternehmen zunächst drei Mahnungen in drei Monaten geschickt hat, beauftragt es anschließend ein Inkassobüro. Dieses Inkassobüro schreibt zunächst mit Datum 09.03.2015 und fordert zur Zahlung bis zum 23.03.2015 auf.

Anschließend kommt eine weitere Aufforderung zur Zahlung bis zum 27.03.2015 auf. Daran schließt sich ein erneutes Schreiben, bis zum 14.04.2015 zu zahlen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK