Nach NDR-Panne: Gefängnis lässt 600 Schlüssel austauschen

von Andreas Stephan

Der Musiker Jan Delay hatte Anfang Juni einen Auftritt in der Hamburger Untersuchungshaftanstalt. Dieses Event wurde für das Gefängnis zu einem “Schlüsselerlebnis”. Der Sender NDR (Norddeutscher Rundfunk) hat das Konzert gefilmt und dabei aus Versehen einen der Schlüssel des Sicherheitsbereichs genau mit der Kamera im Bild gehabt, sodass dieser im Beitrag gut zu erkennen war.

Einen Tag nach dem Konzert ließ die Gefängnisleitung alle 600 Schlüssel aus Sicherheitsbedenken austauschen, nachdem der Beitrag bereits im TV ausgestrahlt wurde und in der Online-Mediathek verfügbar war ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK