IT-Sicherheit - Hacker Angriff auf Lastpass

von Ingo Kaiser

Vor einigen Tagen wurde der Passwortdienst Lastpass von Hackern attackiert. Dabei hatten die Angreifer offensichtlich Zugriff auf E-Mail-Adressen und Passworthinweise der Nutzer erbeuten können. Das verschlüsselte Passwort-Archiv ist laut Lastpass nicht betroffen.

WAS GENAU MACHT LASTPASS?

Lastpass ist ein Service zur Passwortverwaltung. Als Nutzer kann man dort seine Anmeldedaten für Webseiten wie ebay, PayPal oder Amazon speichern. Um an die einzelnen Passwörter zu gelangen, braucht man ein sogenanntes Master-Passwort. Denn nur damit kann man seinen virtuellen Safe "aufschließen".

WIE SICHER SIND DIE PASSWÖRTER?

Dies hängt ganz extrem von der Komplexität des Master-Passwortes ab. Das Passwort sollte natürlich möglichst viele Stellen haben und dabei auch möglichst viele Sonderzeichen enthalten. So kann der Unterschied beim computerunterstützten Knacken zweier Passwörter so erheblich sein, wie 2 Sekunden für "Susi" oder 15 Millionen Jahre für "!h1€MeKeUErA$." Auch hier gibt es Tricks sich solche Passwörter einzuprägen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK